Die päpstliche Enttäuschung

Die letzten Tage waren alle sehr verwirrend. Der Staub setzt sich nur langsam und es wird noch einige Wochen dauern, bis er sich zumindest oberflächlich gesetzt hat. Es gäbe auch so viel zu kommentieren, zu beurteilen und mit Konsequenzen zu versehen. Darüber möchte ich Moment nicht schreiben. Das wären nur kleine Kopfgeburten. Ich fürchte: Nur echte Watschen rütteln wach. Aber […]

[ Peer into Depths... ]

 Im Zuge

Ja, die Zugfahrten sind schon interessant. Gerade eben stieg ich noch ein und weilte in einem ruhigen Zug. Gleich steige ich aus und verlasse einen Zug voll angetrunkener, gröhlender, pöbelnder Spätpubertierer und peinlich angezogenen Junggesellinnen. Wie groß doch der Unterschied zu den Pendlern! Als hätte die Zivilisation ausgesetzt. Mir ist es sehr unangenehm. Niemand kommt und fordert Zivilisation ein. So […]

[ Peer into Depths... ]

 Zuggespräche

Manchmal begeben sich Schulklassen in die Bahn und machen einen Ausflug. Öfters glänzen diese Fahrten mit demonstrativer Schäbigkeit. Da hören Jugendliche in Jogginghosen laut Musik. Der Lehrer ist grundsätzlich überfordert. Die elementarsten Umgangsformen fehlen. Und manchmal, so heute, gibt es auch Gruppen, die immerhin normal reden. Doch was aus ihren Mündern kommt – o weh! Ich höre einer Gruppe Mädels […]

[ Peer into Depths... ]

 Wie umgehen mit in sich schlechten Handlungen?

Seit Amoris Laetitia kam das Wort von den in sich schlechten Handlungen wieder in die Diskussion. Einige Theologen sind da unrühmlich aufgefallen. Insbesondere Moraltheologen, die es ja eigentlich besser wissen müßten, meinten sich irgendwelchen postmoralischen Kaschierungsversuchen zuwenden zu müssen. Postmoralisch? Ja. Denn die Moralia kommen im Gewand des Philosophen daher: Utilitarismus, Konsequentionalismus, Behaviorismus, usf. Es handelt sich dabei nicht im […]

[ Peer into Depths... ]

 Wovor stehen wir denn eigentlich?

 „Aber ich sehe nicht, dass wir vor einem Scheitern oder einem Versagen des Rechtsstaates stehen, und wir sollten das den Bürgern auch nicht täglich einreden.“ Bundespräsident Steinmeier Ähm. Mich würde ja interessieren, wann er von einem Versagen des Rechtsstaates sprechen würde? Vermutlich nach seiner Amtsperiode.

[ Peer into Depths... ]

 Öffentliche Kreuze

Es geistert ein Söder durch Bayern, der Kreuze öffentlich aufzuhängen einfordern möchten. Eine gute Idee? Eine schlechte Idee? Der Lieblingskardinal meint eher schlecht, das würde spalten. Interessanter dagegen Johannes Hartl. Er spricht sich für die Kreuze aus. Was meine ich dazu? Ich glaube, daß die Perspektive arg unkatholisch ist. Natürlich wird es neuzeitlich betrachtet, wo Politik und Religion verschiedene, begrenzte […]

[ Peer into Depths... ]

 Echokammer des Schreckens

Es ist erstaunlich, welche Mechanismen greifen, wenn es um politische Korrektheit geht. Die ethische Bewertung der Texte der zwei unrühmlichen Echopreisträger schien nicht zu irritieren. Die Situation führt zu interessanten Blüten: Der Blasphemietatbestand taucht mit etwas Camouflage auf. Warum gewährt man dies nicht auch Karikaturisten? – Ist ja schon okay. Andererseits – und das ist das interessantere – braucht man […]

[ Peer into Depths... ]

 Veränderungen in der Wahrnehmung

In den letzten Jahren hat sich einiges verändert. Schon seit langem waren mir gerade die österlichen Tage ein Dorn der Heuchelei. Was da von Kanzeln herunterschwappt – selig der Priester, der sich dabei nicht die Zunge verbrennt! Mir kam das rote Meßgewand des Martyrertums immer etwas unangemessen vor. Gut, der Priester steht da nicht für sich. Dieser Mantel ist ihm […]

[ Peer into Depths... ]

 Es ist so ruhig geworden

Durchforstet man die Zeitungen, so könnte man meinen: eigentliche gäbe es doch viel zu kommentieren, oder nicht? Der Heilige Martin von Würselen hat das Wunder vollbracht und die SPD schneller sinken lassen als die Bismarck. Ja, das ist wahrlich eine Leistung. Ein Gabriel hätte das nie fertig gebracht. Und dann ist da diese CDU, die ihre Führungsriege «verjüngt» hat. Jung […]

[ Peer into Depths... ]

 Wie tief steht eigentlich die Sonne?

Bei manchen Dingen, da traut man sich kaum, nachzuschauen. Es gibt gewisse Leute, die unverblümt und ungehorsam gegenüber ihrem Amt Irrlehren verbreiten. Man könnte dazu sagen: gut, einfach links liegen lassen, diesen Bischöfen oder Kardinälen kein Gehör schenken, kurz: nachhaltig ignorieren. Dann gibt es andere gewisse Leute, die doch das Maul aufmachen, und zwar im Gehorsam zu ihrem Amt, und […]

[ Peer into Depths... ]